Tötet Haarfärbemittel Läuse?

Menschliche Kopfläuse sind nervige kleine Monster. Sie sind kleine Insektenparasiten, die auf Ihrem Haar und Ihrer Kopfhaut herumlaufen, sich von Ihrem Blut ernähren und Eier auf Ihren Haarschaft legen. Es gibt viele Mythen über Kopfläuse, und es gibt viele Meinungen darüber, was am besten funktioniert, um sich von einem Läusebefall zu befreien. Viele glauben, dass Haarfärbemittel eine einfache Lösung für ein gruseliges Dilemma sind, aber es gibt keine wissenschaftlichen Studien, die dies bewiesen haben. Darüber hinaus ist es weit davon entfernt, die ideale Lösung zu sein.

Chemikalien in Haarfärbemitteln, die Läuse abtöten können

Es gibt zwei Chemikalien in Haarfärbemitteln, von denen angenommen wird, dass sie für das Abtöten von Kopfläusen verantwortlich sind. Wasserstoffperoxid und Ammoniak gelten sowohl für Läuse als auch für Menschen als hochgiftig. Diese Chemikalien können Läuse töten, aber es gibt einige Gründe, warum sie möglicherweise nicht die perfekte Wahl sind.

Das Problem mit Nissen

Läuse legen Eier, die Nissen genannt werden. Sie haben eine harte Schutzhülle und sind mit einer leimartigen Substanz am Haarschaft befestigt. Menschen haben unterschiedliche Meinungen darüber, ob Haarfärbemittel Nissen tötet. Es ist jedoch am besten anzunehmen, dass selbst wenn die Läuse verschwunden sind, nachdem Sie Ihre Haare gefärbt haben, immer noch Nissen an Ihrem Haarschaft haften, die in den nächsten ein oder zwei Wochen inkubieren und schlüpfen – und Sie wieder dahin bringen, wo Sie angefangen haben.

Zum besseren Verständnis:

  • Kopfläuse haben einen Lebenszyklus von 38 bis 45 Tagen.
  • Nissen brauchen acht-12 Tage, um sich zu entwickeln und zu schlüpfen.
  • Die jungen Läuse (Nymphen) haften an Ihrer Kopfhaut, bis sie alt genug sind, um sich zu vermehren.
  • Die reifen Läuse legen ihre Eier auf Ihren Haarschaft, und der Zyklus beginnt von vorne.

In diesem Sinne ist das Färben Ihrer Haare wahrscheinlich nur eine kurzfristige Lösung.

Sollten Sie Haarfärbemittel verwenden, um Läuse abzutöten?

Haarfärbemittel können kurzfristig Läuse abtöten, aber das bedeutet nicht, dass es die richtige Wahl ist. Wenn Sie erwägen, Farbstoff zu verwenden, denken Sie bei Ihrer Entscheidung an Folgendes.

Sie benötigen drei Anwendungen

Um sicherzustellen, dass alle Nissen geschlüpft sind und Sie die Zyklen beendet haben, müssen Sie Ihre Haare am 7. und 14. Dies könnte die Zyklen beenden, aber es würde auch Ihr Haar schädigen.

Haarfärbemittel sollten niemals bei Kindern angewendet werden

Kinder sind anfälliger für Läuse als Erwachsene. Haarfärbemittel sollten jedoch niemals bei einem Kind verwendet werden. Zusätzlich zu anderen potenziellen Risikofaktoren hat ein Kind unreifes Haar und ist viel anfälliger für Schäden durch Haarfärbemittel und Bleichmittel.

Haarfärbemittel können allergische Reaktionen hervorrufen

Haarfärbemittel können jederzeit und bei jeder Person eine allergische Reaktion hervorrufen und erfordern immer einen Patch-Test. Wenn Sie jedoch Läuse haben, haben Sie sich wahrscheinlich am Kopf gekratzt, die Haut gebrochen und möglicherweise eine Infektion verursacht. Dies bedeutet, dass selbst wenn Sie den Patch-Test bestanden haben, die Chemikalien in Haarfärbemitteln Ihre infizierte und gebrochene Haut reizen und eine allergische Reaktion hervorrufen können,

Die Verwendung von Haarfärbemitteln zum Abtöten von Läusen kann kostspielig sein

Sie müssen es selbst tun, und es kann Stunden und viel Geld kosten, um ein schlechtes Do-it-yourself-Haarfärbemittel zu reparieren. In vielen Staaten ist es für einen Friseur illegal, Salondienste für einen Kunden mit Kopfläusen oder Nissen durchzuführen.

Wenn Sie Ihr Haar färben, verändert sich Ihr Haar

Wenn Sie die natürliche Farbe und Textur Ihres Haares lieben, warum sollten Sie es dann mit einem Haarfärbemittel für einen Läusebefall vermasseln? Es kann Monate dauern, Haare zu schneiden, bevor die Haarfarbe verschwunden ist und Ihr Haar wieder normal ist.

Was sollten Sie tun?

Obwohl Haarfärbemittel als kurzfristige Lösung wirken können, gibt es bessere Optionen. Dazu gehören ungiftige Shampoos oder Hausmittel, die Ihr Haar nicht schädigen, aber Sie von den lästigen Parasiten befreien. Sollten Sie sich entscheiden, Haarfärbemittel zu versuchen, halten Sie eine Uhr auf Ihrem Haar für die folgenden 10 bis 15 Tage, um sicherzustellen, dass der Befall nicht wieder auftauchen beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.