Planung für das Unvorhersehbare: Nicht versicherte Autofahrer-Abdeckung (UM) und unterversicherte Autofahrer-Abdeckung (UIM) in Florida

Florida Nicht versicherte Autofahrer-Abdeckung

Nicht versicherte Autofahrer-Abdeckung und unterversicherte Autofahrer-Abdeckung (abgekürzt als UM oder UM / UIM) ist die Nummer eins wir geben jedem unserer Kunden. Jeder vierte Autofahrer in Florida hat keine Autoversicherung. Viele Verbraucher akzeptieren einfach, was ihre Versicherungsagenten empfehlen, anstatt die beste Wahl für sie und ihre Familien zu finden. Diese Entscheidung kann katastrophale Folgen haben, insbesondere wenn Versicherungsagenten Kunden „überzeugen“, auf diesen kritischen Versicherungsschutz zu verzichten. Wenn einer dieser nicht versicherten Fahrer Sie trifft, können Sie möglicherweise nicht die volle Entschädigung erhalten, die Sie für Ihre Verletzungen, Lohnausfälle und andere Schäden benötigen. Versuche das Glück nicht. Bevor Sie Ihre Autoversicherungspolice kaufen oder verlängern, überlegen Sie zweimal, was Sie wirklich brauchen, um Ihre Familie zu schützen.

Warum sollte ich eine nicht versicherte / unterversicherte Kfz-Versicherung abschließen?

Nicht versicherte / unterversicherte Deckung schützt Personen, die bei Unfällen durch Autofahrer verletzt wurden, die keine oder nur sehr wenig Autoversicherung haben.

Florida ist ein Versicherungsstaat ohne Verschulden. Dies bedeutet, dass Versicherungsunternehmen ihre eigenen Versicherungsnehmer bei kleineren Unfällen abdecken. Fahrer müssen eine PIP-Versicherung (Personal Injury Protection) abschließen, die bis zu 10.000 US-Dollar an Arztrechnungen und damit verbundenen Kosten abdeckt. Doch was passiert, wenn man bei einem Autounfall schwer verletzt wird? Um mehr als 10.000 US-Dollar zurückzufordern, müssen Sie einen Anspruch gegen den anderen Fahrer geltend machen.

Das ist viel leichter gesagt als getan. Warum? In Florida müssen Fahrer keine Versicherung abschließen, die sie vor Haftung schützt, wenn sie jemand anderen verletzen. Diejenigen, die eine Körperverletzung (BI) Haftpflichtversicherung erwerben, kaufen oft niedrige Niveaus, um Kosten zu sparen. Leider kann „Kosten sparen“ bedeuten, dass es nicht genug Versicherung gibt, um eine ganze Verletzung abzudecken. Wenn jemand, der nicht genug Versicherung hat, Sie verletzt, müssen Sie sich auf sein Taschenbuch – oder Ihr eigenes – verlassen, um Ihre Verletzung zu decken.

Oder Sie können eine UM / UIM-Versicherung abschließen. UM / UIM zahlt für Schäden, die über die PIP-Versicherung hinausgehen, einschließlich zusätzlicher Gesundheitskosten, Lohnausfälle sowie Schmerzen und Leiden. Wenn Sie UM / UIM haben, können Sie eine Entschädigung erhalten, indem Sie einen Anspruch gegen Ihren eigenen Versicherer geltend machen.

Wie viel UM / UIM-Abdeckung sollte ich erwerben?

Sie müssen eine Haftpflichtversicherung für Körperverletzungen abschließen, um eine Versicherung für nicht versicherte / unterversicherte Autofahrer abzuschließen. Die Höhe der UM / UIM, die Sie erwerben können, hängt vollständig von der Höhe der BI–Abdeckung ab – wenn Sie eine BI-Abdeckung im Wert von 30.000 USD erwerben, können Sie nur eine UIM / UM-Abdeckung im Wert von bis zu 30.000 USD erwerben.

Versicherungshaftungsfragen sind komplex, insbesondere wenn es sich um nicht versicherte und unterversicherte Autofahrer handelt. Möglicherweise müssen Sie mehrere Ansprüche geltend machen, um die volle Entschädigung zu erhalten, die Sie benötigen, um voranzukommen. Ob Sie bei einem Unfall verletzt wurden oder von einem Fahrer, der seine Versicherungspolice verfallen lässt, suchen Sie einen Anwalt für Autounfälle in Florida in Ihrer Nähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.