Können Sie einen Weber-Grill im Regen benutzen?

Ich schreibe dies, während ich mich darauf vorbereite, in den Regen zu gehen und Burger für das heutige Abendessen zu grillen. Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal mit dem Grillen anfing und einige Nachforschungen über das Grillen im Regen angestellt habe. Folgendes habe ich gelernt.

Kann man im Regen grillen?

Ja, Sie können im Regen grillen. In der Tat gibt es ein paar Vorteile und Tipps zum Grillen am Regentag, die ich in diesem Artikel teilen werde. Wenn Sie mutig genug sind, sich den Elementen zu stellen, können Sie in kürzester Zeit ein großartiges Grillgericht zubereiten.

Vorteile des Grillens im Regen

Viele Lebensmittel schmecken tatsächlich besser, wenn sie an einem regnerischen Tag gegrillt werden. Die zusätzliche Feuchtigkeit in der Luft hält einige Fleischsorten, die leicht austrocknen, viel feuchter. Wenn Sie den Deckel auf dem Grill halten, um den Regen fernzuhalten, erhöht sich auch die Hitze.

Wenn Sie die Hitze um das, was Sie grillen, erhöhen, wird es gleichmäßiger gegart. Sogar Kochen bedeutet eine gleichmäßigere Temperatur und eine geringere Wahrscheinlichkeit einer Lebensmittelvergiftung. Alles Gute!

Tipps zum Grillen im Regen

Ich habe derzeit ein Grilldach. Dies betrifft nicht nur den Grill, sondern auch den Koch. Wenn der Wind weht, bekomme ich immer noch ein paar Tropfen auf mich, aber es ist viel besser, als zu versuchen, einen Regenschirm zu halten und Burger umzudrehen.

Ein Grilldach besteht normalerweise aus Metall. Es besteht ein geringes Blitzrisiko, aber wenn Sie hohe Bäume und Gebäude in der Nähe haben, ist das Risiko geringer.

Ein tolles Grilldach finden Sie auf meiner Best Grill Canopy Seite. Eigentlich ist dies der Baldachin, den ich zu Hause habe, und er hat mir sehr gut gedient. Es schützt vor Regen, rauer Sonne und lässt mir Raum, mich zu bewegen.

Eine weitere Option ist ein Grillschirm. Grillschirme helfen in der Sonne und im Regen, Sie kühl und trocken zu halten. Wenn Sie einen Regenschirm verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass er hoch genug über dem Grill steht, um kein Feuer zu fangen.

Wenn Sie kein Grilldach oder keinen Grillschirm haben, würde auch ein Carport mit drei offenen Seiten zur Belüftung gut funktionieren.

Wenn Sie unter einem Carport grillen, stellen Sie sicher, dass Sie einige Meter von Ihrem Haus entfernt sind, um einen Hausbrand zu verhindern. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Hitze nicht zu hoch steigt. Wenn Sie Ihre Hand nicht länger als ein paar Sekunden ein paar Meter über dem Grill halten können, ohne dass es zu heiß wird, riskieren Sie, dass die Hitze Ihre Carportdecke beschädigt. Wenn zu viel Rauch vorhanden ist, besteht die Gefahr einer Verfärbung Ihrer Carportdecke.

Wenn sich die Decke 5-6 Fuß über Ihrem Grill befindet, sind Sie ziemlich sicher vor Bränden, obwohl sich immer noch Rauch ansammeln und die Decke verfärben kann.

In meinem letzten Haus war der Grill zu nah an einer abgeschirmten Veranda. Der Bildschirm schmolz ein wenig von der Hitze, als der Deckel den Bildschirm berührte. Ich habe sehr schnell gelernt, den Grill vom Bildschirm wegzubewegen, bevor ich den Grill aufheize.

Sie sollten nicht mit Gas- oder Holzkohlegrills in einer Garage kochen. Selbst bei geöffneter Tür gibt es nicht genügend Belüftung. Kohlenmonoxid kann sich sehr schnell zu tödlichen Konzentrationen aufbauen.

Kohlenmonoxid ist geruchs- und geschmacksneutral, sodass Sie gefährdet sein können und es erst wissen, wenn es zu spät ist.

Wenn Sie einen Elektrogrill verwenden, stellen Sie sicher, dass das Netzkabel nicht in stehendem Wasser liegt. Verwenden Sie so wenig Verlängerungskabel wie möglich, um das Risiko zu begrenzen, dass Wasser in die Leitung gelangt und einen Kurzschluss oder Brand verursacht.

Bringen Sie unbedingt ein Gericht mit, um Ihr Fleisch auf dem Rückweg zum Haus zu bedecken. Klatschnasses Fleisch ist hier nicht das Ziel.

Grillen bei kaltem Wetter Tipps

Wenn es regnet, ist es oft auch kühler. Hier sind einige Tipps zum Grillen bei kälterem Wetter.

Egal, ob Sie in der Kälte oder im Regen grillen, bleiben Sie bei Ihrem Grill. Unbeaufsichtigte Grills können sehr schnell katastrophale Brände verursachen. Sie möchten nur Gegenstände grillen, die in kurzer Zeit grillen, um Ihre Exposition gegenüber den Elementen zu minimieren.

Erkenne, dass Grills mehr Zeit brauchen, um sich aufzuheizen, wenn es kalt ist. Sie brauchen auch mehr Brennstoff, um ihre Wärme zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Holzkohle oder einen zusätzlichen Propantank haben.

Um Ihre Zeit draußen zu verkürzen, können Sie das Fleisch vorkochen, bis es fast fertig ist, und es auf dem Grill fertigstellen. Sie können immer noch diesen großartigen Grillgeschmack bekommen, ohne so lange draußen zu sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Werkzeuge und Zubehörteile dabei haben. Du willst nicht rein und raus wandern, wenn es kalt ist.

Wenn der Wind weht, stellen Sie sicher, dass er nicht in Ihre Lüftungsschlitze bläst. Schließen Sie sie entweder oder drehen Sie den Grill, um dies zu verhindern.

Halten Sie die Abdeckung so weit wie möglich geschlossen, um Wärmeverluste zu vermeiden. Sie können ein Grillthermometer verwenden, um die Temperatur des Fleisches zu überprüfen, ohne es den Elementen auszusetzen.

Die Sonne geht im Winter früher unter. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Grilllicht oder eine andere Art von Licht dabei haben, das Sie abstellen und trotzdem sehen können.

Tragen Sie keine lockere Kleidung, die herunterhängen und Feuer fangen kann, wie ein Schal oder eine Krawatte.

Ledergrillhandschuhe funktionieren besser als Fäustlinge, wenn es Zeit ist, das Fleisch mit Ihren Werkzeugen umzudrehen.

Wenn Sie den Deckel geschlossen halten, wird der Wärmeverlust minimiert und die Zeit, die das Fleisch auf dem Grill sein muss, beschleunigt.

Wenn Sie Ihren Grill schon eine Weile nicht mehr benutzt haben, überprüfen Sie die Teile wie Schläuche auf Risse oder Rost. Bewahren Sie den Grill nach Möglichkeit außerhalb der Elemente auf und bringen Sie ihn heraus, wenn Sie ihn verwenden möchten.

Sie könnten versucht sein, den Grill nicht zu reinigen und einfach im Haus zu bleiben. Gefrorenes Fett macht keinen Spaß, einen Grill zu reinigen, also wenn der Grill genug abgekühlt ist, um ihn zu reinigen, gehen Sie raus und erledigen Sie es.

Was ist ein Weber-Grill und warum brauchen Sie einen?

Weber Grills sind in der Branche als langlebige und hochwertige Grills bekannt. Bei richtiger Pflege hält ein Weber-Grill Saison für Saison.

Sie erfanden 1953 den legendären Kettle Charcoal Grill. Zuvor waren überdachte Grills ungewöhnlich.

Die Firma Weber stellt heute Holzkohle-, Gas- und sogar Elektrogrills her.

Die neueren Weber Holzkohlegrills haben einen wirklich coolen Aschefänger, der die Reinigung zum Kinderspiel macht.

Bei Amazon können Sie einen Weber Holzkohlegrill zu einem fairen Preis kaufen. Sie haben sogar eine tragbare Version, die an Ihre Tür geliefert werden kann.

Weber Grills sind nicht nur für Preisbewusste. Sie haben einige Gasgrills Funktionen, die andere Marken beschämen. Ein wirklich cooles Feature ist die Infinity-Zündung, die garantiert jedes Mal leuchtet. Super praktisch, wenn Sie in den Elementen sind und versuchen, den Grill fertig zu machen.

Weber Grills sind die einzigen, die ich empfehle und Sie können mehr über sie auf meiner besten Kettle Grill Seite erfahren.

Fazit

In diesem Artikel haben wir gesehen, dass Sie bei Regen und Kälte absolut grillen können. Die zusätzliche Luftfeuchtigkeit kann sogar dazu führen, dass Ihr Grillgut besser schmeckt! Wenn Sie vorbereitet sind, kann es sogar eine angenehme Erfahrung sein.

Denken Sie nur daran, Ihre Umgebung zu schützen und etwas mehr Zeit zum Kochen einzuplanen.

Wenn Sie einen neuen Grill benötigen, schauen Sie sich meine empfohlene Ausrüstungsseite an, um zu sehen, warum ich meinen Lesern nur Weber-Grills empfehle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.