Der Schlüssel zur Innovation: Den Status Quo herausfordern

Fordern Sie Ihren eigenen Status Quo heraus
Wenn Sie eine Führungskraft sind, die Ihr Team auffordert, „den Status Quo herauszufordern“, erkennen Sie, dass Sie sie wirklich auffordern, „die Art und Weise, wie wir hier Dinge tun, in Frage zu stellen.“

Der erste Schritt in diesem Prozess besteht darin, herauszufinden, was das Team oder die Organisation tatsächlich tut – nicht was Sie sagen oder was Ihre Kunden denken, sondern was Sie tatsächlich tun. Was sind die Tools, Prozesse und Produkte, die die Organisation zum Ticken bringen? Diese Konstellation von Faktoren ist der Status Quo, den Sie hinterfragen und stören müssen, wenn Sie innovativ sein wollen.

Wenn Sie eine Bestandsaufnahme Ihres eigenen Status Quo gemacht haben, ist die wichtigste Frage: Warum tun wir diese Dinge auf diese Weise?

Es geht nicht unbedingt darum, den Status Quo vollständig niederzubrennen, sondern die Elemente darin zu identifizieren, die Innovation verhindern. Schließlich gibt es oft gute Gründe, warum Organisationen die Dinge so machen, wie sie es tun, und es besteht keine Notwendigkeit, etwas zu reparieren, das nicht kaputt ist. Wenn Ihr Team jedoch Schwierigkeiten hat zu erklären, warum es eine bestimmte Sache auf eine bestimmte Weise tut, kann es sein, dass diese guten Gründe entweder nicht mehr existieren oder dass es umdenken muss. In solchen Fällen, Es gibt zwei wahrscheinliche Erklärungen dafür, warum die Dinge so sind, wie sie sind: frühere Führungskräfte entschieden, dass sie so sein sollten, basierend auf jetzt irrelevanten Faktoren, oder die Organisation erlaubte ihnen, im Laufe der Zeit so zu werden, indem sie ihre ursprüngliche Absicht oder ihren ursprünglichen Wert aus den Augen verloren. Mit anderen Worten, du hast es entweder gemacht oder es sein lassen.

In beiden Fällen sind die Menschen innerhalb der Organisation für die Art und Weise verantwortlich, wie die Dinge sind, und die Menschen innerhalb der Organisation müssen diejenigen sein, die sie ändern. Wenn Sie also eine Führungskraft sind, die Ihr Team auffordert, „den Status Quo herauszufordern“, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie sie möglicherweise auffordern, Ihre Entscheidungen und Ihre Führung in Frage zu stellen, und dass sich Ihre Entscheidungen und Werte möglicherweise ändern müssen, um die gewünschten Innovationen zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.