Adalimumab Schwangerschafts- und Stillwarnungen

Adalimumab ist auch bekannt als: Abrilada, Amjevita, Cyltezo, Hadlima, Hulio, Humira, Hyrimoz

Medizinisch überprüft von Drugs.com . Zuletzt aktualisiert am September 18, 2020.

  • Übersicht
  • Nebenwirkungen
  • Dosierung
  • Professional
  • Wechselwirkungen
  • Schwangerschaft

Adalimumab Schwangerschaftswarnungen

Tierstudien ergaben keine fetalen schaden oder Missbildungen bei intravenöser Verabreichung dieses Arzneimittels während der Organogenese und später in der Schwangerschaft in Dosen, die Expositionen bis zum ungefähr 373-fachen der empfohlenen Höchstdosis für den Menschen (MRHD) verursachten. Es liegen keine kontrollierten Daten zur Schwangerschaft beim Menschen vor.
Um die Ergebnisse schwangerer Frauen zu überwachen, die diesem Medikament ausgesetzt sind, wurde ein Schwangerschaftsregister eingerichtet. Ärzte werden ermutigt, Patienten zu registrieren, und schwangere Frauen werden ermutigt, sich unter der Telefonnummer 1-877-311-8972 oder http://mothertobaby.org/pregnancy-studies/ zu registrieren.
AU TGA Schwangerschaftskategorie C: Arzneimittel, die aufgrund ihrer pharmakologischen Wirkungen schädliche Wirkungen auf den menschlichen Fötus oder Neugeborenen verursacht haben oder vermutet werden können, ohne Fehlbildungen zu verursachen. Diese Effekte können reversibel sein. Begleittexte sollten für weitere Einzelheiten konsultiert werden.
US FDA Schwangerschaftskategorie nicht zugewiesen: Die US-amerikanische FDA hat die Schwangerschaftskennzeichnungsregel für verschreibungspflichtige Arzneimittel geändert, um eine Kennzeichnung zu verlangen, die eine Zusammenfassung des Risikos, eine Diskussion der Daten, die diese Zusammenfassung unterstützen, und relevante Informationen enthält, die Gesundheitsdienstleistern helfen, Verschreibungsentscheidungen zu treffen und Frauen über den Gebrauch von Medikamenten während der Schwangerschaft zu beraten. Die Schwangerschaftskategorien A, B, C, D und X werden auslaufen.

Die Verwendung wird nicht empfohlen.
AU TGA Schwangerschaft Kategorie: C
US FDA Schwangerschaft Kategorie: Nicht zugeordnet.
Risikozusammenfassung: Studien berichten von einer Rate von 5.6% bei schweren Geburtsfehlern mit Anwendung dieses Arzneimittels im ersten Trimester bei schwangeren Frauen mit rheumatoider Arthritis (RA) und einer Rate von 7,8% und 5,5% bei schweren Geburtsfehlern in den krankheitsangepassten und nicht erkrankten Vergleichsgruppen. Dieses Medikament wird während des dritten Trimesters aktiv über die Plazenta übertragen und kann die Immunantwort beim in-utero-exponierten Säugling beeinflussen.
Anmerkungen: Frauen im gebärfähigen Alter sollten während der Therapie und für mindestens 5 Monate nach der letzten Dosis eine wirksame Empfängnisverhütung anwenden.

Siehe Referenzen

Adalimumab-Stillwarnungen

Es sollte eine Entscheidung getroffen werden, das Stillen abzubrechen oder das Arzneimittel abzusetzen, wobei die Bedeutung des Arzneimittels für die Mutter zu berücksichtigen ist.
In die Muttermilch ausgeschieden: Ja
Kommentare: Menschliche Immunglobuline werden in die Muttermilch ausgeschieden; Daher empfiehlt der Hersteller einer Frau, die dieses Medikament erhält, während der Therapie mindestens 5 Monate nach der letzten Dosis nicht zu stillen.

Da dieses Medikament ein großes Proteinmolekül ist, ist eine Absorption unwahrscheinlich, da es wahrscheinlich im GI-Trakt des Säuglings zerstört wird. Einige Experten sagen, dass dieses Medikament während der Stillzeit wahrscheinlich sicher ist, wenn es vorsichtig angewendet wird.

Siehe Referenzen

Referenzen für Schwangerschaftsinformationen

  1. Cerner Multum, Inc. „UK Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels.“ O 0
  2. Cerner Multum, Inc. „Australische Produktinformationen.“ O 0
  3. „Produktinformationen. Humira (Adalimumab).“ Abbott Pharmaceutical, Abbott Park, ILLINOIS.

Referenzen für weitere Informationen

  1. Cerner Multum, Inc. „UK Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels.“ O 0
  2. Cerner Multum, Inc. „Australische Produktinformationen.“ O 0
  3. „Produktinformationen. Humira (Adalimumab).“ Abbott Pharmaceutical, Abbott Park, ILLINOIS.
  4. Nationalbibliothek der Vereinigten Staaten von Medizin „Toxnet. In: Toxicology Data Network. Verfügbar unter: URL: http://toxnet.nlm.nih.gov/cgi-bin/sis/htmlgen?LACT.“ ():

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.